Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Das freiwillige soziale Jahr, die populärste Form des Freiwilligendienstes, besteht bereits seit mehr als 40 Jahren und dauert in der Regel zwischen einem halben Jahr und eineinhalb Jahren. Freiwillige im Alter zwischen 15 und 27 Jahren können bei den regionalen Trägern der AWO Rheinland ihren Dienst verrichten.
Die Einsatzbereiche im FSJ bestehen vor allem im sozialen Bereich, bei dem es um Menschen geht. Ob in Einrichtungen für Kinder, in Seniorenzentren, in den Migrationsstellen, der Unterstützung von Menschen mit Behinderungen, in Schulen oder interkulturellen Einrichtungen – der Einsatz ist vielfältig und hilft bei der Berufswahlorientierung.

Ähnlich wie im „Berufsfreiwilligendienst“ erhalten Sie ein Taschengeld, sind sozialversichert und haben die Möglichkeit der pädagogischen Begleitung oder der Teilnahme an Seminaren.
Weitere Informationen über Voraussetzungen, Einsatzmöglichkeiten und Bewerbung, finden Sie unter www.awo-freiwillich.de. Die beispiellose Kampagne der AWO hat es sich zum Ziel gemacht, möglichst viele freiwillige Helferinnen und Helfer zu finden, die betroffene Menschen beim Einstieg oder der Rückkehr in die Gesellschaft unterstützen.