Willkommen im AWO Altenheim Koblenz!

PFLEGE MIT HERZ UND VERSTAND.

Willkommen im AWO Altenheim Koblenz!

Was uns so besonders macht?

  • Wir verstehen alte Menschen, betreuen sie kompetent und herzlich – und das zu sehr günstigen Pflegesätzen.
  • Wir engagieren uns besonderes beim Thema Demenz: wir unterstützen Angehörige und Betroffene in einer speziellen Beratungsstelle.
  • Wir beziehen auch die Angehörigen der Bewohner/innen in unsere Arbeit mit ein, wollen sie aufklären und unterstützen.
  • Wir kochen täglich frisch in der eigenen Küche – dieses Angebot nehmen auch externe Gäste beim offenen Mittagstisch gerne wahr.

Was uns wichtig ist

  • Wir blicken auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück und sorgen für ein nachhaltiges Wissensmanagement, damit die Erfahrungswerte in unserem Haus bestens genutzt werden können.
  • Wir verstehen uns als Teil des Gemeinwesens und pflegen regelmäßige Kontakte. Zusammen mit ortsansässigen Vereinen werden zahlreiche Veranstaltungen und Feste organisiert (u.a. der St.-Martinszug und das Platzkonzert an der Kirmes).
  • Qualität und Transparenz ist uns besonders wichtig! Deshalb lassen wir unsere Dienstleistungsqualität freiwillig regelmäßig überprüfen, damit Angehörige Ihre Familie objektiv in guten Händen wissen.

 

Sie haben noch Fragen zu unserem Altenheim in Koblenz? Dann nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt mit uns auf! Tel.: 0800 / 2 550 550

Pflege und Betreuung in unserem AWO Altenheim Koblenz

In unserem Haus wird für jede Bewohnerin bzw. jeden Bewohner eine individuelle Pflege- und Betreuungsplanung erstellt, die auch regelmäßig überprüft wird. Ziel ist es, vorhandene körperliche und soziale Fähigkeiten und Funktionen zu erhalten und zu fördern („rehabilitative Pflege“). Rituale und konstante Rahmenbedingungen (feste Bezugspersonen, feste Plätze bei Tisch etc.) spielen dabei eine wichtige Rolle. Durch regelmäßige Pflegevisiten wird die Zufriedenheit des Bewohners mit der Pflege, der Betreuung und der Einrichtung ermittelt sowie seine individuellen Bedürfnisse festgestellt.

Kurzzeitpflege

Wir nehmen Bewohner gerne auch „nur“ für ein paar Tage auf, z. B. wenn die Angehörigen in den Urlaub fahren oder einmal eine Verschnaufpause brauchen. Die Kurzzeitpflege ist voll in den regulären Langzeit-Wohnbereich integriert.

Vollzeitpflege

Die meisten unserer BewohnerInnen haben ihren Lebensmittelpunkt nun ganz bei uns. Wir bieten Plätze für die Pflegestufen 0, I, II, III und III+ („Härtefall“) an.
Bei körperlich eingeschränkten Bewohnern orientieren wir uns an dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel, das 13 „Aktivitäten, Beziehungen und existenzielle Erfahrungen des Lebens“, kurz: AEDLs, in den Mittelpunkt stellt. Jeder Bewohner soll in seinen Fähigkeiten gefördert werden und so unabhängig wie möglich sein. Zu den AEDLs gehören z. B. „sich bewegen können“, „kommunizieren können“ oder „sich kleiden können“.

Betreuung von Menschen mit Demenz

Wir arbeiten nach dem psychobiografischen Pflegemodell von Prof. Erwin Böhm. Im Fokus dieses Modells steht die Wiederbelebung der Altersseele dementer Personen. Ein separater Wohnbereich ist so gestaltet, dass Erinnerungen geweckt sowie Gefühle und Gedanken reaktiviert werden.

Alle Angehörigen und Betroffenen informieren und unterstützen wir umfassend in der „Beratungsstelle Demenz“. Diese steht nicht nur Bewohnern und ihren Familien, sondern allen Interessierten aus der Region offen.

Wenn Sie mehr über Pflege und Betreuung im AWO Alten- und Pflegeheim Koblenz erfahren möchten, rufen Sie uns einfach an – wir erzählen Ihnen gerne mehr. Tel.: 0800 / 2 550 550

Hier kann man sich wohlfühlen
Wir pflegen und betreuen in unserem AWO Altenheim Koblenz ca. 118 Bewohner zu besonders günstigen Pflegesätzen. Die „Laubach“ ist ein helles, lichtdurchflutetes Haus mit geräumigen Einzel- oder Doppelzimmern und gemütlichen Aufenthaltsräumen. Das Mitbringen von eigenen Möbeln ist selbstverständlich möglich. Die drei Gebäudeteile bilden einen schönen Innenhof mit Teich, und der großzügig angelegte Garten bietet zu jeder Jahreszeit Erholung an der frischen Luft.

Wir unterstützen auch die Angehörigen
Wir beziehen auch die Angehörigen der Bewohnerinnen in unseren Arbeitsalltag mit ein und verstehen sie als Partner in Pflege und Betreuung. Etwaigen Ängsten oder Schuldgefühlen wollen wir durch Beratung und Vermittlung entgegenwirken. Wünsche, Anregungen und Kritik von Angehörigen nehmen wir sehr ernst und bemühen uns um eine zeitnahe Bearbeitung. Unser Ziel ist, dass BewohnerInnen, Angehörige und Mitarbeiter sich als Gemeinschaft verstehen.

Sinn für Qualität
Im AWO Altenheim Koblenz haben wir ein zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO Norm 9001:2000 etabliert, um die Güte unserer Arbeit konsequent zu überprüfen und zu entwickeln. Immerhin soll die hohe Lebensqualität im Altenheim "Laubach" gewahrt werden. Die unabhängige Organisation BIVA hat nach einer gründlichen Inspektion unsere Verbraucherfreundlichkeit bestätigt – hier finden Sie mehr Informationen zum „Grünen Haken“.

Abwechslungsreiche Freizeitangebote
Ob Gymnastik, Gedächtnistraining, Singen, Musizieren oder Basteln – bei uns gibt es für jeden etwas. Nicht zuletzt 30 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer machen diese Angebotsvielfalt möglich. Auch mit ortsansässigen Vereinen und Institutionen der Stadt Koblenz finden regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen statt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt
Vier Mahlzeiten werden täglich frisch in der hauseigenen Küche zubereitet. Mittags stehen zwei Menüs zur Auswahl, besonders Vorlieben und Bedürfnisse (Schonkost, Diät, religiöse Vorgaben) können natürlich berücksichtigt werden. Auch externe Gäste aus der Gemeinde kommen gerne zu unserem offenen Mittagstisch – und halten den einen oder anderen Plausch mit den BewohnerInnen. Trinken ist gerade im Alter sehr wichtig – Getränke stehen daher jederzeit kostenlos zur Verfügung.

 

Möchten Sie mehr über das Seniorenzentrum "Laubach" erfahren? Dann finden Sie alle Informationen übersichtlich zusammengefasst auf unserem „Faktenblatt“. Natürlich können Sie auch einen persönlichen Termin zur Besichtigung vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an.

Überzeugen Sie sich persönlich von unserem professionellen Pflegeangebot und öffnen Sie die Tür zu einem neuen Zuhause.

Die drei Gebäudeteile bilden einen schönen Innenhof mit Teich.Unsere Einrichtung wurde 2010 teilsaniert.Tiere sind gern gesehene Gäste.Auf der Terrasse und im Garten finden unsere Bewohner Erholung.Wir nehmen den Menschen in seiner Ganzheit an.Im Wohnbereich für Demenzkranke wecken wir Erinnerungen.Alle Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Bewohner gut versorgt werden.
Die drei Gebäudeteile bilden einen schönen Innenhof mit Teich.
Unsere Einrichtung wurde 2010 teilsaniert.
Tiere sind gern gesehene Gäste.
Auf der Terrasse und im Garten finden unsere Bewohner Erholung.
Wir nehmen den Menschen in seiner Ganzheit an.
Im Wohnbereich für Demenzkranke wecken wir Erinnerungen.
Alle Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Bewohner gut versorgt werden.

 

Sie möchten sich ein Bild vor Ort machen? Wir führen Sie gerne persönlich durch Altenheim in Koblenz. Rufen Sie uns einfach unverbindlich an!
Tel.: 0800 / 2 550 550

Kosten für vollstationäre Pflege - im Zweibettzimmer *

Kosten pro Tag & pro Monat, in €

Pflegestufe 0 I II III H
Kosten pro Tag: 68,89 83,10 97,31 121,00 133,10
Kosten pro Monat (31 Tage): 2.135,59 2.576,10 3.016,61 3.751,00 4.126,10

Berechnungsbeispiel (Kosten pro Monat)

Pflegestufe 0 I II III H
Kosten pro Monat (31 Tage): 2.135,59 2.576,10 3.016,61 3.751,00 4.126,10
Die Pflegekasse zahlt: / 1.023,00 1.279,00 1.550,00 1.918,00
Sie müssen privat dazu bezahlen (ca.)**: 2.135,59 1.553,10 1.737,61 2.201,00 2.208,10

Zusatz: Die oben angegebenen Kosten pro Tag und Monat sind gültig für 2014. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Allgemeines

Wir haben uns bemüht, diese leider etwas komplizierte Thematik so einfach wie möglich darzustellen. Mehr Hinweise finden Sie in unserem Ratgeber Pflegekosten.

Selbstverständlich beantworten wir Ihnen auch gerne persönlich Ihre Fragen! Kontaktmöglichkeiten finden Sie in der rechten Spalte oder unter dem Reiter "Kontakt".

Weitere Hinweise zur Kostenübersicht

* Zweibettzimmer: Die oben stehende Tabelle zeigt die Kosten für ein Zweibettzimmer an. Für Einbettzimmer berechnen wir 1,02 € mehr am Tag.

** Ihre Zuzahlung: Wir berechnen Tagessätze – je nach Monatslänge (28, 29, 30 oder 31 Tage) schwanken die Monatskosten also leicht. Die Pflegekassen gewähren hingegen feste Zuschüsse pro Monat. Es schwankt daher auch der Betrag, den Sie pro Monat zuzahlen müssen. Der in der Tabelle angezeigte Monat hat 31 Tage.

Was ist in den Kosten enthalten?

Die Kosten pro Tag beinhalten die Pflegeleistungen und die soziale Betreuung sowie die Kosten für die Unterbringung ("Raummieten", Instandhaltung, Gartenpflege etc.) und Verpflegung, die Investitionskosten und den Ausbildungsrefinanzierungsbetrag.
Ebenfalls enthalten: hauswirtschaftliche Leistungen wie die Wäscheversorgung und die Zimmer- und Gebäudereinigung.

Sie sind herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild von unserem AWO Altenheim Koblenz zu machen. Wir besprechen mit Ihnen ganz individuell und in Ruhe Ihre persönlichen Bedürfnisse. Bringen Sie auch gerne eine Person Ihres Vertrauens mit – wir nehmen uns Zeit für Sie!

Jürgen Gerz, Leitung

Herr Jürgen Gerz

Leitung

Kontakt

Seniorenzentrum "Laubach"

Laubach 20-22
56068 Koblenz

Tel.: 02 61 / 30 07-0
Fax: 02 61 / 30 07-245

E-Mail: seniorenzentrum.laubach@diesenTeil-entfernen.awo-rheinland.de

Anfahrtsbeschreibung

 

B9 aus Richtung Boppard: am Ortseingangsschild (unterhalb von hohen Brücken), schräg rechts, 500 Meter geradeaus, auf der linken Seite: Alten- und Pflegeheim "Laubach".

B9 aus Richtung Bonn: immer Richtung Boppard fahren, 400 Meter nach der Aral-Tankstelle scharf links (unterhalb von hohen Brücken), 500 Meter geradeaus, auf der linken Seite: Alten- und Pflegeheim "Laubach".