Willkommen im AWO Haus der Generationen, Altenheim Neuwied!

MITEINANDER LEBEN. FÜREINANDER DA SEIN.

Willkommen im AWO Haus der Generationen, Neuwied!

Was uns so besonders macht?

  • Neben dem Altenheim befinden sich auf dem Gelände in Neuwied auch eine Kindertagesstätte und eine Kinderkrippe – eine Bereicherung für beide Seiten
  • Im Wohnbereich für Menschen mit Demenz wecken wir Erinnerungen und fördern die Selbstständigkeit.
  • Beim offenen Mittagstisch finden BewohnerInnen und externe Gäste zu Gesprächen zueinander.
  • Unsere zentrumsnahme Lage im Grünen ermöglicht sowohl Entspannung in der Natur als auch eine gute Erreichbarkeit der Innenstadt mit vielen Einkaufs- und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

Was uns wichtig ist

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Bewohner mit seinen Bedürfnissen und seinem Wunsch nach kompetenter Hilfe. Die Professionalität, die wir für unsere Arbeit in Anspruch nehmen, heißt in diesem Zusammenhang, diesen Bedürfnissen mit Würde und Herz zu begegnen.

Im Haus der Generationen verfolgen wir zudem ein besonderes Konzept, denn: Unsere Gebäude beherbergen neben dem Altenheim auch eine Kindertagesstätte und eine Kinderkrippe für Kinder von 0 – 6 Jahren. Ob das zusammenpasst? Wir erfahren täglich: Ja!  Der Lebensrhythmus von Jung und Alt ist nahezu identisch, so dass die Begegnungen nicht durch Ruhestörung oder nervenaufreibende Auseinandersetzung gekennzeichnet sind.  Im Gegenteil: Mit ihrer Unbekümmertheit, Neugier und Lebensfreude erfreuen die Jungen und Mädchen die Bewohner des Altenheims und sorgen für den buchstäblichen „frischen Wind“. Und die „Alten“ geben den Kindern Erklärungen, wenn sie etwas nicht verstehen, erzählen von früher oder bewundern geduldig die neuesten Bastelwerke.

Sie haben noch Fragen zu unserem Altenheim in Neuwied? Dann nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt mit uns auf! Kostenlose Telefonnummer: 0800 / 2 550 550

Das gemeinsame Erkennen eines individuellen Hilfebedarfs ist der Anfang einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Pflegendem und Gepflegtem. Mit Respekt, Verständnis und Diskretion wird ein Pflegekonzept erstellt, das neben den körperlichen auch geistige, soziale und seelische Bedürfnisse einbezieht. Eben den ganzen Menschen.

„So viel Pflege wie nötig, aber auch so wenig wie möglich“. Das ist unser Motto im Altenheim in Neuwied, mit dem es uns gelingt, das Selbstvertrauen und die Selbstständigkeit unserer Bewohner zu erhalten und zu stärken.  In unserer Einrichtung orientieren wir uns dabei an dem Pflegemodell der ganzheitlich fördernden Prozesspflege nach Monika Krohwinkel.

Examinierte Pflegefachkräfte und Pflegehelfer sorgen sich um das Wohlergehen unserer 175 Bewohner. Bei der Planung bemühen wir uns, auf individuelle Wünsche der Bewohner einzugehen – z. B. wenn eine Bewohnerin nur von einer Frau gewaschen werden möchten. Die Pflege erfolgt zudem ggf. in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt („Heimarzt“ ist vorhanden, eigener Arzt kann aber auch hinzugezogen werden).

Vollzeitpflege
Die meisten unserer Bewohner haben ihren Lebensmittelpunkt nun ganz bei uns. Wir bieten Plätze für die Pflegestufen 0, I, II, III und III+ ("Härtefall") an.

Kurzzeitpflege
Unsere Einrichtung bietet für den Aufenthalt der Kurzzeitpflege zwei Einzelzimmer an. Für pflegerische häusliche Notfälle bieten wir im Rahmen der „eingestreuten Kurzzeitpflege“ auch Pflegeplätze im Doppelzimmer an.

Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Veränderung
Unsere Dementenbetreuung erfolgt durch Mitarbeiter, die nach dem Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm geschult sind. Neben der körperlichen Pflege steht hier vor allem die Seelenpflege älterer Menschen im Fokus. Ein Hauptziel ist dabei die Wiederbelebung der Altersseele.

Palliative Care
Die Palliativmedizin setzt sich mit der Pflege und Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen auseinander, um ihnen ein möglichst schmerzfreies Leben und würdevolles Sterben zu ermöglichen. Mitarbeiter unseres Haus werden regelmäßig in diesem Bereich geschult und eingesetzt. Diese Aufgaben werden auch durch eine Kooperation mit dem Ambulanten Hospiz Neuwied unterstützt.

Wenn Sie mehr über Pflege und Betreuung im AWO Haus der Generationen in Neuwied erfahren möchten, rufen Sie uns einfach an – wir erzählen Ihnen gerne mehr. Kostenlose Telefonnummer: 0800 / 2 550 550

Unser Haus

Kurzüberblick über unser Haus der Generationen Neuwied

Baujahr: 1989
Modernisierung: ---
Bettenanzahl: 175
Doppelzimmer/ Dusche: 40 (27 qm)
Einzelzimmer/ Dusche: 95 (24 qm)
Garten: Ja, mit Naschgarten
Lage: Liegt sehr nah an der Innenstadt
Geschäfte, Kirche, Apotheke, Ärzte und vieles mehr sind gut zu fuß zu erreichen
Bewohnerbeirat: Ja
Offener Mittagstisch: Ja
Qualitätssiegel: Qualitätszertifikat TÜV Nord
Focus Pflegeheimempfehlung
„Grüner Haken“ der Verbraucherfreundlichkeit
Integrierte Kindertageseinrichtung: Generationenübergreifende Angebote gemeinsam mit Kindern und Senioren.

Weitere Informationen über unser Haus der Generationen Neuwied

Mittendrin im Leben
Wir pflegen und betreuen in unserem Altenheim in Neuwied 175 Bewohner in 95 Einzel- und 40 Doppelzimmern. Unser gesamtes Haus ist barrierefrei und verfügt über einen schönen Garten, der zur Bewegung und zum Verweilen einlädt. In der Cafeteria treffen sich Bewohner und Gäste nachmittags zu einem netten Plausch. Geschäfte, Kirche, Apotheke und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe des Altenheims. Das Stadtzentrum ist ca. 10 Min entfernt und  zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Geprüfte Qualität und Verbraucherfreundlichkeit

Seit 2005 ist das AWO Haus der Generationen, Neuwied nach DIN EN ISO 9001:2000 durch den TÜV Nord Rheinland zertifiziert und wurde im Jahr 2010 rezertifiziert. Das Qualitätsmanagement dient vor allem der regelmäßigen Qualitätskontrolle und der Verbesserung aller Abläufe innerhalb der Einrichtung und des Verbandes.
Außerdem wurde durch die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung e.V. (BIVA) die Verbraucherfreundlichkeit festgestellt. Diese wird in regelmäßigen Abständen auch überprüft. Hier geht es zum Bericht der BIVA.
Darüber hinaus sind wir vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen MDK mit der Note 1,0 = sehr gut benotet worden. Hier geht es zum Bericht des MdK.

Hier ist immer etwas los

… und Mitmachen ist erwünscht! Um nicht nur den gesundheitlichen Aspekt zu berücksichtigen, räumen wir der sozialen Betreuung und Förderung von Ressourcen großen Raum ein. Neben Kursangeboten wie Gymnastik, Bingo, Gedächtnistraining und Gesprächskreisen bieten wir jahreszeitliche Veranstaltungen, je nach Anlass, an.
Uns ist es ein weiteres Anliegen, Generationen zu verbinden. Aus diesem Grund bieten wir verschiedene Angebote mit der angegliederten Kindertagesstätte an, z. B. Fantasiereisen, Backgruppe, Gartengruppe u.v.m. Zum Mittagstisch werden wir von vielen Schülern besucht.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen

Die Speiseversorgung ist ein wichtiger Bestandteil im Tagesablauf unserer Bewohner. Wir bieten Frühstück, zwei Hauptmahlzeiten, Kaffee und Kuchen sowie Abendessen an. Zudem werden bei Bedarf Zwischenmahlzeiten gereicht. Getränke wie Saft, Mineralwasser, Kaffee und Tee stehen kostenlos und ständig zur Verfügung.

Sie möchten es genauer wissen? Dann laden Sie sich hier unser ausführliches „Faktenblatt“ herunter. Oder machen Sie einfach einen Termin zur Besichtigung aus! Kostenlose Telefonnummer: 0800 / 2 550 550

Im Haus der Generationen kommen Alt und Jung zusammen.Regelmäßig musizieren wir zusammen.Austausch der GenerationenDer Spielplatz der Kita liegt auf demselben Gelände.Unsere Räumlichkeiten – modern und trotzdem gemütlich.Der Gedenkstein erinnert an das erste AWO Altenheim in Neuwied: „Den Alten zum Dank“.Der große Park lädt zum Verweilen ein.
Im Haus der Generationen kommen Alt und Jung zusammen.
Regelmäßig musizieren wir zusammen.
Austausch der Generationen
Der Spielplatz der Kita liegt auf demselben Gelände.
Unsere Räumlichkeiten – modern und trotzdem gemütlich.
Der Gedenkstein erinnert an das erste AWO Altenheim in Neuwied: „Den Alten zum Dank“.
Der große Park lädt zum Verweilen ein.

 

Sie möchten sich ein Bild vor Ort machen? Wir führen Sie gerne persönlich durch die Einrichtung. Rufen Sie uns einfach unverbindlich und kostenlos an! Tel.: 0800 / 2 550 550

Sie sind herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild von unserem Altenheim zu machen. Wir besprechen mit Ihnen ganz individuell und in Ruhe Ihre persönlichen Bedürfnisse. Bringen Sie auch gerne eine Person Ihres Vertrauens mit – wir nehmen uns Zeit für Sie!

Karl-Werner Strohe, Leitung

Herr Karl-Werner Strohe

Leitung

Kontakt

AWO Haus der Generationen, Seniorenzentrum Neuwied

Andernacher Straße 52-54
56564 Neuwied

Tel.: 0 26 31 / 8 34-0
Fax: 0 26 31 / 8 34-198

E-Mail: hdg-neuwied@diesenTeil-entfernen.awo-rheinland.de