Der Senioren Ratgeber der AWO Rheinland

Im Bereich der Altenpflege gibt es viele Bereiche, die Senioren und ihren Angehörigen oft unbekannt sind. Um Licht ins Dunkel zu bringen und dabei auch die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung durch die Pflegekasse zu beleuchten, möchten wir Ihnen diesen Senioren-Rratgeber ans Herz legen.

Informative Texte
Immer wieder sind in Beratungsgesprächen mit Angehörigen und den Betroffenen selbst Themen aufgefallen, die trotz ihrer Wichtigkeit noch relativ unbekannt sind. Aus diesem Grund wurde dieser Senioren Ratgeber ins Leben gerufen, um eine nützliche und übersichtliche Wissensdatenbank für Jedermann zu schaffen. Einer dieser Begriffe, die zwar bekannt sind, aber oft nicht ausreichend erklärt werden, ist Demenz bzw. im Speziellen die Alzheimer-Krankheit. Deshalb haben wir diesem Thema gleich mehrere Texte gewidmet. Neben den bekannteren Bereichen möchten wir Ihnen aber auch weniger bekannte, dafür aber – auch in finanzieller Hinsicht – sehr interessante Themen vorstellen, wie etwa die Kurzzeit- und Verhinderungspflege sowie deren Unterschiede.

Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung
Informationen sind zwar wichtig, aber letztlich leider nur die halbe Miete, denn Pflege kostet neben Kraft oft auch Geld. Ein anderer Teil im Senioren Ratgeber widmet sich deshalb den finanziellen Aspekten, also generell den Leistungen der Pflegeversicherung, die Sie wahrnehmen können. Im Speziellen fallen darunter Texte zur bereits erwähnten Kurzzeit- und Verhinderungspflege oder auch zu den Pflegeheimkosten für Angehörige. Da sich diese Zahlen nach verschiedenen Pflegestärkungsgesetzen immer wieder geändert haben, aktualisieren wir unseren Senioren Ratgeber natürlich regelmäßig und bieten Ihnen auch einen Überblick über die neuesten Änderungen – aktuell durch die Pflegereform 2015 – an.

Weitere Leistungen der AWO Rheinland
Wir hoffen, Ihnen mit diesem Senioren Ratgeber helfen zu können. Wir geben unser Bestes, alle Texte aktuell zu halten und sämtliche Themen sowohl fachlich fundiert als auch allgemein verständlich zu schreiben. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne an die kompetente Online-Pflegeberatung der Arbeiterwohlfahrt wenden. Und wenn Sie möchten, dann kann Ihnen die AWO Rheinland nicht nur Informationen, sondern sogar ein neues Zuhause bieten: In den AWO Seniorenheimen, in denen neben der körperlichen auch die seelische Pflege groß geschrieben wird. Überzeugen Sie sich auch gerne vor Ort von der einzigartigen Atmosphäre unserer Einrichtungen!

Finden Sie jetzt Ihr AWO Altenheim!

Bad Kreuznach
Bendorf
Diez
Höhr-Grenzhausen
Idar-Oberstein
Koblenz
Mainz-Gonsenheim
Mainz-Oberstadt
Mainz-Mombach
Mayen
Neuwied
Trier
Wörrstadt
Worms