Die Pflegeversicherung und Leistungen, die sie erbringt

Wenn jemand sich nicht mehr allein versorgen und pflegen kann, ist es möglich, von der Pflegeversicherung Leistungen zu beziehen. Unabhängig von Einkommen und Vermögen des Betroffenen gewährt die Versicherung, die sich nach der Schwere der Pflegebedürftigkeit richtet, unterschiedlich viel Pflegegeld bzw. Sachleistungen.
Die Pflegeversicherung hat Leistungen für folgende Pflegemodelle im Angebot:

1. Häusliche Pflege
Bei häuslicher Pflege haben Hilfsbedürftige die Wahl, Sachleistungen (Versorgung durch Fachkräfte eines ambulanten Pflegedienstes) oder Pflegegeld (Betreuung durch eine selbst beschaffte Person) in Anspruch zu nehmen.

2. Teilstationäre Pflege
Kann die häusliche Pflege nicht ausreichend sichergestellt werden, können Betroffene teilstationäre Pflege geltend machen. Diese sogenannte Tagespflege findet in einem Altenheim statt. Im Gegensatz zur vollstationären Pflege wird die zu pflegende Person nur tagsüber in der Einrichtung betreut, während sie abends wieder nach Hause zurückkehrt.

3. Vollstationäre Pflege
Wenn der Pflegeaufwand des Betroffenen ein dauerhaftes Verbleiben im häuslichen Umfeld nicht mehr zulässt, ist die Unterbringung in einem Altenheim die beste Wahl. Hier erhält der Pflegebedürftige rund um die Uhr professionelle Betreuung, die er braucht.

4. Kurzzeitpflege
Für eine zeitliche Überbrückung können Hilfsbedürftige die Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Diese kann beispielsweise beantragt werden, wenn pflegende Angehörige aufgrund von Krankheit und Urlaub zwischenzeitlich verhindert sind die häusliche Pflege fortzuführen. In diesen Fällen kann die zu pflegende Person stationär in einer Pflegeeinrichtung betreut werden. Dabei gilt es zu beachten, dass Kurzzeitpflege zeitlich auf 28 Tage pro Kalenderjahr begrenzt ist.

Pflegeversicherung und Leistungen: Die AWO Rheinland hilft Ihnen weiter!
Wie Sie sehen, übernimmt die Krankenversicherung für Leistungen der unterschiedlichen Pflegearten einen bestimmten Betrag.  Falls Sie sich für eine kompetente Einrichtung für Kurzzeitpflege oder eine vollstationäre Betreuung interessieren, sind Sie bei der AWO Rheinland in guten Händen. Die modernen und hellen AWO Altenheime überzeugen mit hoher Pflegekompetenz und offener Herzlichkeit.


Wenn Sie sich noch weiter über Leistungen der AWO Rheinland informieren möchten, dann betrachten Sie doch einfach die Liste und Beschreibungen unserer Altenheime, um sich ein genaueres Bild von unseren Einrichtungen zu machen. Oder Sie statten uns persönlich einen Besuch ab, wir freuen uns schon auf Sie!

Finden Sie jetzt Ihr AWO Altenheim!

Bad Kreuznach
Bendorf
Diez
Höhr-Grenzhausen
Idar-Oberstein
Koblenz
Mainz-Gonsenheim
Mainz-Oberstadt
Mainz-Mombach
Mayen
Neuwied
Trier
Wörrstadt
Worms