Wir über uns

Der AWO Bezirksverband Rheinland e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege im mittleren und nördlichen Rheinland-Pfalz:

  • unabhängig, demokratisch verfasst, überkonfessionell und überparteilich
  • 17.500 Mitglieder in 19 Kreisverbänden und 175 Ortsvereinen
  • 2.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 27 Einrichtungen, darunter 14 Alten- und Pflegeheime, zwei Seniorenwohnanlagen sowie vier Kindergärten, Kindertagesstätten oder Kinderhorte
  • Beratungsstellen für Migranten in Koblenz, Bad Kreuznach, Ludwigshafen, Mainz und Worms.
  • 18 Betreuungsvereine, deren ehrenamtliche Mitglieder bedürftige Personen in rechtlichen und anderen Angelegenheiten unterstützen.

Wir bieten Dienstleistungen und Unterstützung für Jung und Alt an. Z. B. in unseren 14 Altenheimen, die den Bewohnern ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Oder bei den Kinder- und Jugendreisen, die auch für Familien mit niedrigem Einkommen erschwinglich sind. Oder in den Beratungsstellen, die Menschen mit Migrationshintergrund ganz praktisch beim Alltag im „fremden“ Land helfen. Oder, oder, oder…

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen Angebote.

Geschäftsführung – kompetent und engagiert

Andreas Zels
Andreas Zels Geschäftsführer
Heinz Hörter
Heinz Hörter Abteilungsleiter Altenhilfe
Matthias Gibbert
Matthias Gibbert Abteilungsleiter Finanzmanagement und Controlling

Geschäftsführender Vorstand

Der geschäftsführende Vorstand der AWO Rheinland tagt regelmäßig. Ihm gehören an:

Rudi Frick, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Vorsitzender

Rudi Frick
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Vorsitzender

 

Klaus Gewehr (Sohren), stellvertretender Vorsitzender

Tobias Zejewski (Westerwald), stellvertretender Vorsitzender

Christiane Heinrich-Lotz (Koblenz), stellvertretende Vorsitzende

Ursula Orth (Hamm/Rhein), stellvertretende Vorsitzende

 

Andreas Zels (Koblenz) , Bezirksgeschäftsführer